Überdachung / Regenschutz für Kaninchengehege

Alles zum Thema Innen- und Außengehege inkl. Ausstattung

Moderatoren: Ira, Moderator, Moderator2, Binsi, Globoxx

burk3103
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.17 - 20:31:02
Gender: None specified

Überdachung / Regenschutz für Kaninchengehege

Beitragvon burk3103 » 09.07.17 - 20:39:51

Hallo zusammen,

wir haben uns vor einigen Wochen zwei Zwergwidder angeschafft und haben für die beiden neben einem Stall auch noch ein Gehege angeschafft. Das Gehege steht auf einer gepflasterten Fläche und ist direkt mit dem Stall verbunden (siehe Foto - es geht um das Gehege aus Holz). Wir stellen uns aktuell die Frage, die man das Gehege am besten vor Regen schützen kann bzw. wie man z. B . aus Plexiglas oder ähnlichem Material eine Überdachung konstruieren kann, die bei Bedarf aufgelegt bzw. schnell wieder heruntergenommen werden kann. Die obere Klappe des Geheges kann man öffnen.

Ich bin für jede Idee dankbar!!

Bild

Larissi
4 Hasis
4 Hasis
Beiträge: 3311
Registriert: 14.12.04 - 10:32:14
Wohnort: 78532 Tuttlingen
Gender: Female

Re: Überdachung / Regenschutz für Kaninchengehege

Beitragvon Larissi » 10.07.17 - 14:31:43

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

- Welldächer aus Bitumen oder PVC
- verschiedene Hohlkammerplatten
- Vielleicht gibt es auch noch umweltfreundliche Alternativen aus Holz.

Je nach Material bietet die Variante einen zusätzlichen Sonnenschutz oder eben nicht (wenn durchsichtig). Das Gewicht ist ebenfalls ein Faktor. Je leichter, desto windanfälliger. Je schwerer, desto immobiler. Und die Lautstärke nicht zu vergessen bei prasselndem Regen oder Hagel. Kann man im Baumarkt mit den Fingernägeln testen.

Übrigens, meistens muss man an den handelsüblichen Gehegetüren die Schlösser nachrüsten. Einfach Schiebeschlösser oder Häkchen sind für Füchse und Marker kein Problem. Bitte hier kein Risiko eingehen ;)

Der zusätzliche Metallgitterauslauf ist super, aber bitte nur mit Aufsicht. Hier können sich sowohl Kaninchen aus- aber auch Fressfeinde reingraben.

Darf ich fragen, was die Holzlandschaft gekostet hat? Sieht toll aus, aber war sicher nicht billig.

Andrea
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 37928
Registriert: 11.11.02 - 18:13:04
Gender: None specified

Re: Überdachung / Regenschutz für Kaninchengehege

Beitragvon Andrea » 10.07.17 - 16:34:41

Larissi hat geschrieben:
Je nach Material bietet die Variante einen zusätzlichen Sonnenschutz oder eben nicht (wenn durchsichtig).



Da schliesse ich mich an, Sonnenschutz ist auch sehr wichtig, denn Kaninchen können nicht schwitzen, sie geben überschüssige Hitze über die Ohren ab, was bei den Schlappohren der Widder unter Umständen nicht immer optimal funktioniert.

Larissi hat geschrieben:Übrigens, meistens muss man an den handelsüblichen Gehegetüren die Schlösser nachrüsten. Einfach Schiebeschlösser oder Häkchen sind für Füchse und Marder kein Problem. Bitte hier kein Risiko eingehen ;)


Ja ich hatte auch immer ein Vörhängeschloss an Käfig und Gehege, Marder und Füchse sind auch in der Stadt unterwegs, selbst wenn man sie nicht sieht. Ich hatte einmal Abends die Überraschung, als ich heftiges Gepolter im Stall hörte. Ich schaute raus und dachte, was will die Riesenkatze hier :roll: Bei nährem Hinsehen entpuppte sich das Tier als Fuchs, es störte ihn auch überhaupt nicht, dass ich ihn beobachtete. Er merkte aber schnell, dass mein Stall Fort Knox-mässig ausgebaut war :lol: und kam auch nicht mehr wieder. Dafür hat er in der gesamten Nachbarschaft bei den 08/15-Gehege"Ställen immensen Erfolg gehabt :|
Bild
Unvergessen - Lisa, Stupsi, Hoppel, Ronja und Jakob
Meine Kalender- Kanincheninsel Egelsbach - Meerschweinchen in Not


Zurück zu „Kaninchengehege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast